construktiv GmbH

Monthly Archives: August 2015

Same same but different – Social Media in China

26. August 2015 in Social Media, Website & Content Marketing | 2 Kommentare

Über 1,3 Milliarden Einwohner in China und 1,4 Milliarden aktive Nutzer weltweit auf Facebook – diese Zahlen sind wohl die einzige Gemeinsamkeit, die das bevölkerungsreichste Land der Welt und das größte soziale Netzwerk teilen.

Denn Facebook ist neben Twitter oder WhatsApp in China geblockt und spielt daher nicht die Hauptrolle in der Social Media Welt wie in Europa oder Nordamerika. Aber welche Social Media Apps, Messenger oder generell Kommunikationsmittel nutzen die 1,3 Milliarden Einwohner Chinas? Gibt es chinesische Pendants zu „unseren“ Diensten?

Unsere Kollegin Nina war diesen Sommer in China und hat sich mal ein bisschen umgehört, ohne welche Apps man in China in der Kommunikation abgemeldet wäre 🙂

 

WeChatWeChat

Mit über 500 Millionen Nutzern ist WeChat vor allem bei jüngeren Leuten in jedem Fall auf dem Smartphone installiert. WeChat ist ähnlich wie Whatsapp – man kann Bilder, Videos und Nachrichten verschicken, Gruppenchats starten, aber auch öffentlich „Moments“ mit Freunden teilen – in etwa wie beim Facebook Newsfeed. WeChat ist für iPhone, Android, Windows Phone & Blackberry verfügbar und wird von Tencent betrieben.

 

QQQQ

Ebenfalls von Tencent stammt dieser Instant-Messaging-Dienst mit dem süßen Pinguin als Logo. Über 829 Millionen Nutzer sind bei QQ registriert und nutzen die Plattform auch oft, um mit Freunden außerhalb Chinas in Kontakt zu bleiben. QQ unterstützt Video-Anrufe, Chats mit Live-Übersetzung und ermöglicht es, unkompliziert auch recht große Datenmengen zu verschicken. Wer den kleinen Pinguin einmal testen möchte, kann sich die QQ International App herunterladen.

 

TantanTantan

Diese App gibt es erst seit 2014 und ist die chinesische Antwort auf Tinder bzw. eine Kopie der Flirt-App: Gleiche „Hot or not“-Mechanik auf geobasierten Daten plus ein „Eisbrecher-Feature“ mit 10 Fragen an sein persönliches Match, falls einem selber nichts einfällt 😉 Tantan wird in China aber nicht nur als Flirt-App genutzt, sondern auch, um neue Freunde zu finden. Wir haben uns zumindest direkt in das Logo verliebt <3

 

Insgesamt zeigt sich im Vergleich zu Deutschland oder Europa also ein ganz anderes Bild bei häufig genutzten Apps und Kommunikationschannels – die Funktionen wie Instant Messaging & Co. ähneln sich wiederum sehr stark und sind im Grunde vergleichbar. Aktuell werden die chinesischen Social Networks noch wenig von Unternehmen außerhalb Chinas für Marketing-Aktivitäten genutzt.

Es gibt aber ein paar Beispiele von internationalen Unternehemen – vor allem von Luxus- und Fashionmarken – die bereits Kampagnen auf WeChat durchgeführt haben: Burberry startete zum Beispiel während der London Fashion Week eine eigene Gruppe auf WeChat, die VIP Gäste, Behind-the-scenes-Material und exklusive Looks der neuen Kollektion zeigte. Tiffany nutze WeChat für ihre Kampagne zum Qixi Festival – dem chinesischen Valentinstag – bei dem die Nutzer Fotos mit ihrem persönlichen „Proof of Love“ teilen mussten, um Preise zu gewinnen.

Gerade bei einem sich so schnell entwickelnden Thema wie Social Media ist es für Unternehmen, die auf dem asiatischen Markt aktiv sind, sehr wichtig, die Social Media Landschaft im Blick zu behalten, um neue Trends aufzuspüren und das Nutzerverhalten zu verstehen – so können zum Beispiel international angelegte Marketing-Kampagnen auf die in dem Land relevanten Kanäle verlängert und zugeschnitten werden. Wir haben die chinesischen Kollegen also weiterhin im Blick 🙂

Instagram Ads im Facebook Power Editor buchbar!

21. August 2015 in Social Media | 1 Kommentar

Ein ganz normaler Freitag im Büro, das Wochenende ist fast da und dann entdeckt man mit dem Kollegen ZUFÄLLIG! die neuen Instagram Ads im Power Editor! Wir haben natürlich gleich mal getestet, wie die neue Oberfläche für die Werbeanzeigen so aussieht und sind begeistert über die neuen Optionen 🙂

Anzeige erstellen

Man kann als Ziel für die Instagram Werbeanzeigen entweder Mobile App-Installationen oder Klicks auf die Website im Power Editor auswählen:

Screenshot_15

Platzierung auswählen

In der Werbeanzeigengruppe findet man neben den normalen Optionen wie Neuigkeiten oder Rechte Spalte jetzt auch Instagram – die Anzeige wird dann auch nur auf Instagram angezeigt, nicht parallel auf Facebook.

Screenshot_16

Vorschau bewundern 🙂

Bei der fertigen Werbeanzeige ist ein Bildformat von 1200 x 1200 Pixel optimal, es stehen 175 Zeichen Text zur Verfügung und man kann eine Ziel-URL eingeben. Bei den Call-to-Action Buttons hat man wie bei den Facebook Ads die Wahl zwischen „Jetzt buchen“, „Kontaktiere uns“, „Jetzt spenden“, „Herunterladen“, „Mehr dazu“, „Jetzt einkaufen“, „Registrieren“ oder „Mehr ansehen“. Auch die maximal 20%-Text-Regel gilt für Anzeigen auf Instagram.

Screenshot_21

Aktuell ist die neue Platzierung noch nicht bei allen unseren Werbekonten freigeschaltet und laut Facebook wird alles nach und nach für Zielgruppen in Australien, Brasilien, Kanada, Frankreich, Deutschland, England und den USA ausgerollt.

Könnt ihr die neue Funktion auch schon im Power Editor sehen und Instagram Ads schalten?

Wir können es kaum abwarten, die ersten Ads auf Instagram zu schalten und sehen hier extrem großes Potential, durch die Verknüpfung mit den Targetingmöglichkeiten von Facebook. Außerdem kann über gesponserte Beiträge bei Instagram jetzt auch ein direkter Link zur Website integriert werden, was bei normalen Beiträgen bisher nicht möglich ist, und damit auch über Instagram für direkten Traffic sorgen.

Storytelling: Wenn Käse & Birne zum Leben erwachen

12. August 2015 in Social Media | keine Kommentare

Storytelling ist im Marketing derzeit ein gern genutztes Kommunikationsmittel und kommt bei den Rezipienten gut an. Für unseren Kunden Bongrain Deutschland bzw. die Dachmarke „Ich liebe Käse“ sind wir in diesem Kontext mit der Käsemarke Saint Agur einen neuen Weg gegangen: Wir erschufen eine witzige „Lovestory“ mit den fiktiven Figuren „Antoine Agur“ (stellvertretend für den Käse Saint Agur) und Birne „Helene“ in der Hauptrolle – das perfekte Paar eben, nicht nur wenn es ums Essen geht.

Die Herausforderung war dabei, das neue Key-Visual von Saint Agur, welches Birne und Käse kombiniert, emotional aufzuladen und eine Geschichte zu entwickeln, die neugierig macht und die Leidenschaft der Marke im Mittelpunkt stellt.

Saint Agur Key-Visual

Und was könnte da besser passen, als die Hauptfiguren im Key-Visual – nämlich (Blauschimmel-)Käse und Birne – zum Leben zu erwecken und zu personifizieren? Schnell war also die Idee geboren, den beiden Leben einzuhauchen und so die besondere Beziehung von Saint Agur & Birne mit einer Lovestory zu begleiten.

Um den Charakter von Saint Agur zu unterstreichen, schufen wir „Antoine Agur“: 41 Jahre alt, Franzose, Kunstliebhaber, Kochfan und natürlich auf der Suche nach der richtigen Partnerin unter dem Motto „Es gibt kein Rezept für die Liebe. Es gibt nur gute Zutaten.“ Und wer könnte da besser zu ihm passen als die reizende „Birne Helene“, 35, Träumerin und mit dem Lebensmotto „Jede Minute ohne Liebe ist eine verlorene Minute.“ Dürfen wir vorstellen?

Hand_in_Hand-Magnet

Natürlich lernt man sich als Käse & Birne nicht einfach zufällig kennen und so haben wir Birne Helene in Anlehnung an Herzblatt kurzerhand in die „Saint Agur Mon Amour“-Show geschickt 🙂  Wir erzählen die zärtlich-cremige Liebesgeschichte, bei der Birne Helene ihren Antoine Agur kennenlernt und sich letztendlich für ihn entscheidet, weil er auch im wahren Leben einfach die perfekte Ergänzung für sie ist.

SA_Mon_Amour-LogoMit der Lovestory wollten wir zum einen die Marke Saint Agur verjüngen und durch Storytelling die Vielfalt des Blauschimmelkäses zeigen: Denn man kann ihn nicht nur einfach pur genießen, sondern am besten in Kombination mit Birne (Helene) 🙂

Aber seht selbst, die ganze Lovestory unter www.saint-agur-mon-amour.de


Im Rahmen der Kampagne haben wir außerdem ein Gewinnspiel für die Fans umgesetzt, bei dem man kleine aber wertvolle Incentives nah an dem Produkt wie z. B. Brotdosen, Jutebeutel, Messerblöcke und Magnete im Saint Agur Mon Amour-Look gewinnen konnte. Die Fans waren begeistert und teilten ihre Freude zahlreich auf unserer Facebook Page:

Gewinn Gewinn

Flankiert wurde die Kampagne außerdem durch eine große „Gratis testen“-Aktion von Saint Agur, damit noch mehr Leute den zarten und cremigen Blauschimmelkäse probieren können.

Die Storytelling-Kampagne wurde nach der Kennenlernphase fortgesetzt: Nach dem ersten Flight, der Dating-Show mit mehreren individuellen Visualisierungen, machen Helene und Antoine Urlaub in Hollywood und lassen es sich dort natürlich nicht nehmen, einige Film-Klassiker nachzustellen und sich in witzigen, aktivierenden Vintage-Plakaten zu verewigen.

Als „Antoine, Herr des Dschungels“, „Birne Dancing“, „Lovetanic“ oder „Superfromage“ erobern Antoine und Helene unsere Herzen und die unserer „Ich liebe Käse“ Facebook Fans 🙂

Hier ein Überblick zu den Vintage-Plakaten, die bei Fans & Followern mit Begeisterung aufgenommen und mit unzähligen Freunden innerhalb des Netzwerkes geteilt wurden. Machen die beiden nicht eine richtig gute Figur? 🙂

Antoine - Herr des Dschungels Birne Dancing
Lovetanic Superfromage