construktiv GmbH

PressemitteilungenPressemitteilungenPressemitteilungen

Pressemitteilungen

Abgefahren: VBN Nachtschwärmer mit neuem Design und mehr Service

"Guten Abend. Gute Nacht" - mit diesem Slogan geht der VBN-Nachtschwärmer neuerdings am Wochenende auf Tour. Entwickelt wurde der eingängige Werbespruch von der Bremer Agentur construktiv (www.construktiv.de), die damit das Motto der neun Nachtlinien in Bremen und dem niedersächsischen Umland auf den Punkt bringt: Durch den Einsatz von Nachtbussen will der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) einem jungen und ausgehfreudigen Publikum ein unbeschwertes Night-Life ermöglichen.

Von Samstag auf Sonntag - mit den Linien N 3 sowie N 71 auch von Freitag auf Samstag - bringt der Nachtschwärmer-Service seine Fahrgäste sicher und bequem ans Ziel: d. h. zu angesagten Discos, Kneipen, Kinos, Kunst- sowie Kulturstätten und wieder zurück. Und das bis in die frühen Morgenstunden.

Damit auch jeder bei dem weitverzweigten Netz den Überblick behält, hat construktiv für jede Linie die Streckenpläne überarbeitet und vereinfacht. "Zur besseren Übersicht sind Veranstaltungsorte und Gastronomiebetriebe, die angefahren werden, besonders gekennzeichnet. Darüber hinaus haben wir ein praktisches Leporello im Pocket-Format entworfen", so die Agentur Projektleiterin Svenja Müsegaes. Für die Gestaltung wählte die Agentur eine neue Bildsprache mit Motiven aus dem Nachtleben, um die Zielgruppe des Nachtschwärmers direkt anzusprechen. Vorgeschmack auf das Treiben in der Szene geben auch Plakate an Bussen und Haltestellen.

Wer trotz Taschenformat keinen Fahrplan zur Hand hat, kann ins Internet gehen. Unter www.vbn-bei-nacht.de besteht die Möglichkeit, Streckenpläne down zu loaden oder sich über aktuelle Änderungen im Linienverkehr zu informieren. Außerdem hat construktiv den Versand von E-Cards eingerichtet. So können schon vorab "Guten Abend. Gute Nacht"-Verabredungen mit netten Freunden getroffen werden!