construktiv GmbH

PressemitteilungenPressemitteilungenPressemitteilungen

Pressemitteilungen

Über zwei Millionen Besucher bei Mister Wong Internationalisierung schreitet voran / Besucherrekord im Mai

Der Monat Mai 2007 ist mit Abstand der besucherstärkste in der noch jungen Geschichte des Social Bookmarking- Portals Mister Wong (www.mister-wong.de). Mehr als zwei Millionen Besucher zählte der Service laut Google Analytics und erreicht damit etwa so viele Besucher wie das Onlinemedium Stern.de. Zudem ist Mister Wong mittlerweile in den Sprachen chinesisch, russisch, spanisch und französisch verfügbar. Die englische Version startet Ende des Monats.

"Das Wachstum im Web 2.0 ist schon beeindruckend mit einer Steigerung der Besucherzahlen um fast ein Drittel innerhalb eines Monats" so Gründer und construktiv- Geschäftsführer Kai Tietjen dessen Team derzeit mit Hochdruck den Launch der internationalen Version
(www.misterwong. com) vorbereitet.
"Wir sind überzeugt, dass Social Bookmarking immer am besten in der eigenen Sprache funktioniert. Jede Sprache, jedes Land hat eine andere Kultur; man mag andere Filme, andere Musik und besucht eben auch andere Websites", sagt Tietjen. Allein mit der Entwicklung und der Etablierung der neuen Sprachversionen rund um den Globus sind derzeit 15 Muttersprachler beschäftigt. Bevor die Portale in den einzelnen Ländern online gehen, werden sie in so genannten "Closedbeta- Tests" intensiv von ausgewählten Bloggern getestet. 
Entwicklung der Besucherzahlen März bis Mai 2007
Mister Wong
Im März 2006 ging das Social Bookmarking-Portal Mister Wong (ww.mister-wong.de) online. Seit dem Start verzeichnet das Portal ein rasantes Wachstum, ist Marktführer in Deutschland und weltweit die Nummer zwei aller Social Bookmarking-Portale. In Deutschland gehört das Portal zu den 50 am meisten aufgerufenen Websites, über 1,9 Millionen Bookmarks wurden bereits von den Nutzern abgelegt.
Social Bookmarking
Mister Wong ermöglicht das Speichern von beliebten Websites als Bookmark mit eigenen Schlagwörtern. Mit einem persönlichen Account hat man so überall Zugriff auf seine Favoriten im Web (zu Hause, Uni, Internetcafe, Arbeit). Durch die gespeicherten Websites aller Nutzer entsteht ein Verzeichnis menschlich bewerteter Websites, das in vielen Bereichen bessere Suchergebisse liefert als herkömmliche Suchmaschinen.