construktiv unterzeichnet Code of Conduct – Content Marketing

Der BVDW schafft mit dem Code of Conduct einheitliche Regeln im Content Marketing – construktiv hat ihn unterzeichnet und unterstreicht damit das Selbstverständnis einer professionell-transparenten Arbeitsweise.

Code of Conduct – Richtlinien im Content Marketing

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) führt den Code of Conduct ein, um Qualitätsstandards und Transparenz in dienstleistenden Unternehmen wie Agenturen zu gewährleisten. Die Branche des digitalen Content Marketing mit ihren mitunter recht individuell ausgelegten Arbeitsweisen erhält damit Leitlinien und Mindeststandards, an die sie sich zu halten hat:

„Hier schafft unser Code of Conduct Abhilfe und verpflichtet Dienstleister auf die wesentlichen Eckpunkte professionellen Content Marketings sowie wichtige ethische und rechtliche Grundsätze“.

Sabine Wegele

BVDW-Expertin

Die im Code of Conduct festgelegten Richtlinien für Agenturen umfassen unter anderem Regelungen zu seriöser Arbeitsweise, Qualität und Leistungsspektrum sowie Kostenstruktur, Messbarkeit und Kennzeichnungspflicht im digitalen Content Marketing. Zugunsten der Transparenz gewährleisten Unterzeichner des Code of Conduct die Einhaltung der festgelegten Mindeststandards in allen Disziplinen.

 

Code of Conduct – construktiv verpflichtet sich

Die Unterzeichner des Code of Conduct vom Bundesverband digitale Wirtschaft gehen eine Selbstverpflichtung ein. Verstöße gegen den Code of Conduct prüft ein Beschwerdebeirat, der sich aus dem Vorsitz der BVDW-Fokusgruppe Content Marketing bildet.

Als eine von bisher zehn Agenturen hat sich construktiv den im Code of Conduct festgelegten Standards im Content Marketing verpflichtet und die Selbstverpflichtung unterzeichnet. Damit machen wir nun ganz offiziell, was ohnehin unser Selbstverständnis ist: Transparenz, Qualität und Seriosität prägen unsere Arbeitsweise von Anfang an. Mit der Unterzeichnung des Code of Conduct gehen wir zugunsten der Prüfbarkeit unserer Professionalität nun auch die Selbstverpflichtung dazu ein. Wir verpflichten uns damit, auch in Zukunft alle genannten Kriterien und Bedingungen einzuhalten und freuen uns, dass dies fortan mit dem Code of Conduct als Qualitätssiegel für unsere Arbeit offiziell unterstrichen wird.

 

Quellen und Links

  • Weiteres zum Code of Conduct Content Marketing des BVDW erfahren Sie hier.