construktiv GmbH

VBN

VBN Verbundbericht 2012

Der Verbundbericht 2012 unterscheidet sich von den bisherigen Berichten des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen GmbH (VBN) durch ein typografisches Konzept. Der Bericht besinnt sich auf das Wesentliche des VBN und gliedert sich in die Bereiche Leistung, Service, Perspektive und Zahlen. Diese Kernbegriffe bilden das Fundament des jeweiligen Kapitels. Den Kernbegriffen werden zwei Definitionen zugrunde gelegt: die allgemeine Definition des Dudens sowie die Definition des VBN.

Aufgrund der vielen unterschiedlichen Partner hat der VBN seine eigene Sprache und somit auch seine eigene Definition und inhaltliche Aufladung der Begriffe. Diese werden dem Leser authentisch vorgestellt.

  • Entwicklung des gestalterischen und inhaltlichen Konzepts
  • Auswahl und Definition der Kernbegriffe
  • Bildbearbeitung
  • Gestaltung und Satz
  • Reinzeichnung
  • Lektorat
  • Druckabwicklung

Über den Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen
Der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) ist ein von 40 kommunalen und privaten Verkehrsunternehmen getragener Verkehrsverbund und umfasst die kreisfreien Städte Bremen, Bremerhaven, Delmenhorst und Oldenburg sowie die Landkreise Ammerland, Diepholz, Oldenburg, Osterholz, Verden und Wesermarsch und einzelne Gemeinden der Landkreise Cuxhaven, Rotenburg/Wümme und Nienburg. Ziele sind die Sicherung und Verbesserung der Mobilität sowie der Ausbau eines qualitativ hochwertigen und wirtschaftlichen öffentlichen Personennahverkehrs auf Schiene und Straße im Verbundgebiet. Das VBN-Verkehrsgebiet umfasst eine Fläche von ca. 8.700 Quadratkilometern.

Referenzbild
Referenzbild