WhatsApp Marketing

WhatsApp Marketing – schnell, reichweitenstark und effektiv

Was als privater Messenger-Dienst für die Kommunikation unter Freunden, der Familie & Co. in 2009 als Konkurrenz zur klassischen SMS anfing, entwickelt sich jetzt gute 10 Jahre später zu einem smarten, service-orientierten Alleskönner mit vielen Potenzialen für Unternehmen – insbesondere auch aus Marketingsicht. Neben etablierten Plattformen wie Instagram, Facebook & Co. kann WhatsApp mittlerweile ein wichtiges Standbein in der Social-Media-Kommunikation von Marken, Einrichtungen, Firmen etc. sein.

WhatsApp auf dem Siegerpodest der Mediennutzung

Der Reichweitengarant innerhalb einer jungen Zielgruppe

95 % der Jugendlichen in Deutschland nutzen WhatsApp mindestens mehrmals pro Woche. Das ergab die unter 1.200 Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren durchgeführte JIM Studie von Mai bis August 2018. Der Messenger-Dienst überholt somit Instagram, Facebook und YouTube bei der jungen Zielgruppe und steigt in den Olymp der am meisten genutzten Medien auf. Insgesamt nutzen über 40 Millionen Menschen in Deutschland den Service – Tendenz steigend.

 

Aus der privaten Kommunikation ist WhatsApp schon lange nicht mehr wegzudenken. Ob Party-Planung, das Treffen im Lieblings-Café oder der Familien-Chat: Dank Chat-Gruppen lässt sich in WhatsApp vieles abbilden und einfacher organisieren. Nutzer verschicken täglich mehr als 40 Milliarden Nachrichten, 1,6 Milliarden Fotos und etwa 250 Millionen Videos. Mittlerweile verstehen weltweit 3 Millionen Unternehmen WhatsApp geschickt in ihre Unternehmenskommunikation zu integrieren. Somit wird der Messenger-Dienst zu einem festen Bestandteil des Marketing-Mix vieler Brands.

WhatsApp Fakten

WhatsApp Marketing: Story-Ads

Ein kleiner Schritt für WhatsApp, ein großer Schritt für das Marketing

Im November 2018 bestätigte WhatsApp-Vizepräsident Chris Daniels, was viele schon lange ahnten: Künftig wird es für Unternehmen möglich sein, innerhalb des Messengers Werbung zu schalten. Vorerst nur innerhalb des Status-Bereichs, welcher aber weltweit von mehr als 450 Millionen Menschen benutzt wird – so die offiziellen Angaben seitens Facebook. (Anm.: Facebook hat den Messenger-Dienst 2014 übernommen.) Welche Kriterien WhatsApp-Werbeanzeigen erfüllen müssen und wie diese genau aussehen, wurde bislang noch nicht angekündigt. Derzeit ist davon auszugehen, dass die Werbefunktion im ersten Halbjahr 2019 gelauncht wird.

Ein Blick in die Glaskugel beim WhatsApp Marketing

Den Early Adoptern gehört die (WhatsApp-)Welt

Der Funktionsumfang von WhatsApp wächst stetig weiter und daher lohnt es sich für Unternehmen, sich aus verschiedenen Blickwinkeln mit dem Thema WhatsApp Marketing auseinanderzusetzen. Der Pool an Einsatzmöglichkeiten scheint schier unendlich zu sein. Von kontinuierlichen Broadcasts an Interessenten oder Kunden über Echtzeit-Kommunikation mit den Konsumenten bis hin zu individuellen Angeboten für den Abonnenten: Das Potenzial des Kanals ist definitiv enorm. Nichtsdestotrotz gilt es wie immer, früh genug die Grundsteine für eine zielführende Messenger-Strategie zu legen, um noch als Early Adopter aus der Masse hervorzustechen und schnell auf neue Trends reagieren zu können. Die erst kürzlich eingeführte WhatsApp Business API lässt die Herzen der Marketer schon höherschlagen und gilt als vielversprechender Vorbote für weitere zahlreiche Anwendungsszenarien für Business-Kunden.

 

Da sich Unternehmen mit ihrer WhatsApp-Kommunikation auf gleicher Ebene mit den besten Freunden des Nutzers befinden, steigt die Wahrscheinlichkeit, die Brand als vertrauenswürdig wahrzunehmen, ungemein (zumindest aus psychologischer Sicht): Marke und Freunde treten ebenbürtig auf. Die Kommunikation sollte besonders beim WhatsApp Marketing auf Augenhöhe stattfinden und Inhalte in erster Linie gewinnbringend und supportend für den Nutzer sein. Sind diese Aspekte gewährleistet und ein relevanter Mehrwert gegeben, steht erfolgreichen Messenger-Marketing-Maßnahmen nichts mehr im Weg.

Leuchtbuchstaben: You will get it eventually

INTERESSE GEWECKT?

Für weitere Informationen zum Thema WhatsApp Marketing, unserer Arbeitsweise und individuellen Angeboten, können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden.

CHRISTIAN PANSCH

Teamleiter Social Media & Prokurist

0421 27867-260

Weitere Beiträge