construktiv GmbH

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Alles auf einen Blick: Deutsche Version von lifestream.fm gestartet

Die Gründer von Mister Wong haben nach dem Kauf des internationalen Portals lifestream.fm die neue Version des Portals mit vielen deutschen Web2.0-Angeboten gestartet.

 

Ab sofort kann diese unter www.lifestream.fm mit einem Einladungscode ausprobiert werden. Die neue Version bietet zahlreiche zusätzliche Features wie z.B. Kommentare zu den Nutzeraktivitäten, Besucher auf dem eigenen Profil und eine Suche über die Streams aller Nutzer. Vom Start an unterstützt wird auch das Businessnetzwerk XING, mit denen die Gründer eine Kooperation abgeschlossen haben. Premium-Mitglieder von XING können ihre Statusmeldung nun auch in ihren eigenen Lifestream anzeigen.

Zurzeit zeichnet sich im Web ein neuer Trend ab: „Lifestreaming“. Internetnutzer fassen dabei alles was Sie im Netz tun auf einem Webprofil zusammen – so sehen Freunde und Bekannte immer sofort wenn es neue Artikel, Bookmarks, Bilder oder Videos im privaten Blog, bei Photocase, MyVideo, Mister Wong, Clipfish, Qype gibt.

 

Ende April kaufte Mister Wong-Gründer Kai Tietjen das Portal lifestream. fm, nun liefert sein Team die deutsche Variante. „Wir möchten Lifestreaming auch in Deutschland populär machen. Mit XING, dem europäischen Marktführer für Business Networking, haben wir einen sehr wichtigen Partner gleich zum Start gewinnen können.“

Über lifestream.fm
Lifestream ermöglicht das aggregieren verschiedener User-RSS-Feeds unter einer gemeinsamen URL. Freunde und Bekannte können so die Online-Aktivitäten verfolgen.

Businessnetzwerk XING und viele andere deutschsprachige Web2.0-Services werden unterstützt

Lifestream unterstützt bisher folgende deutschsprachige Services: Clipfish, Kwick, Joinr, Mister Wong, MyVideo, Photocase, Plazes, Qype, Sevenload, Uboot, Venteria, Yigg.

Lifestream unterstützt bisher folgende internationale Services: Amazon Wish List, Atom/RSS Feed, Clipmarks, del.icio.us, Digg, diigo, Disqus, Facebook Photos, Facebook Status, Flickr, FoodFeed, Furl, Google Reader, iLike, last.fm, ma.gnolia, Meneame, Mister Wong, Mixx, Netflix, Netvibes, Odeo, Picasa, PownceQik, Reddit, StumbleUpon, Tumblr, Twitter, Twitxr, vi.sualize.us, Vimeo, Likes, Vimeo Uploads, Wakoopa, We Heart It, Xbox Live, XING, Yelp, Youtube Favs, Youtube Uploads, Zoomr.

Über Mister Wong
Mister Wong ermöglicht das Speichern von beliebten Websites als Bookmark mit eigenen Schlagwörtern. Mit einem persönlichen Nutzerkonto hat man so überall Zugriff auf seine Favoriten im Web (zu Hause, an der Uni, im Internet-Cafe, bei der Arbeit). Durch die gespeicherten Websites aller Nutzer entsteht ein Verzeichnis menschlich bewerteter Websites. Mister Wong wurde im März 2006 von Kai Tietjen gegründet und ist eines der bekanntesten Web2.0-Portale. Mister Wong zählt zu den 50 meistbesuchten Websites in Deutschland.

...ist das Herzstück der digitalen Kommunikation. Wir unterstützen Sie von Konzeption bis Kreation!

Mehr erfahren!

Ein echtes Stück Heimat

Für die Kartoffelkönige von Agrarfrost launcht construktiv bereits die zweite Website – ein echtes Schmuckstück voller Text, Bild- und Videoelemente.

Voll-zertifizierter Google Partner

Schon zu Beginn des Google Premium Partner Programms konnten wir durch unsere qualitativen SEA-Leistungen überzeugen. Nun sind wir in allen fünf möglichen Kategorien (Search, Display, YouTube, Shopping & Mobile) zertifiziert.

Social Media Etat von keeeper

Bereits seit Anfang des Jahres dürfen wir den Social Media Etat von keeeper betreuen. Bei dem Spezialisten für Kunststoffprodukte dreht sich alles um den Lifestyle 'Ordnung' in den Bereichen home, kitchen, storage und kids.

Geniale Vorteile für Studenten

construktiv erhält den Zuschlag für die Betreuung des Social Performance Ads Etats zu den auf Studenten ausgerichteten "Campus GiroStart"-Produkten der Santander Bank

webinale in Berlin

Roter Teppich für königliche Inhalte Ob Breminale, Berlinale oder Viennale – sobald sich Städte ein „Ale“ gönnen, heißt es häufig „Sehen und gesehen werden!“ Als die webinale in Berlin zum zehnten Mal ihre Pforten für digitale Professionals öffnete, war für Marin, Josh und mich daher vollkommen klar, dass wir uns in der Hauptstadt blicken lassen […]